Antilopenzeit im Zoo Osnabrück

Im Juli begann für die Antilopen im Zoo Osnabrück die Zeit der Jungtiere. Impala (Aepycerus melampus) Nellie brachte die kleine Lilli am 20. Juli zur Welt. Auch bei den Ellipsenwasserböcken (Kobus ellipsiprymnus) gab es da schon denn ersten Nachwuchs des Jahres. Es blieb nicht der letzte der Saison. Das Ellipsenwasserbock-Weibchen Soli (4 J.) gebar Kalb Sammy am 24. Juli. Bei den Großen Kudus (Tragelaphus strepsiceros) folgte am 22. August zunächst Männchen Lutalo, am 04. September dann Halbschwester Nakawa. Ihre Mütter sind Louna (2 J.) und Nadra (8 J.). Auch die Impalas haben weiteren Zuwachs bekommen. Am 27. August wurde Lilo geboren.

Gemeinsam mit Netzgiraffen und Straußen wachsen die Jungtiere aller drei Antilopenarten bis zur Geschlechtsreife in der großen Außenanlage auf. Der Zoo Osnabrück praktiziert die Vergesellschaftung in der Tierhaltung in „Samburu“ bereits seit 15 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen