Der Frühling ist da – die Störche kehren zurück

Bei den Weißstörchen kehren in der Regel die Männchen zuerst aus dem Winterquartier zurück. Auch im Weltvogelpark Walsrode sind sie ein sicheres Zeichen dafür, dass der Frühling beginnt und der Sommer quasi schon vor der Haustür steht. Vor derselbigen räumen die Herren unter den Weißstörchen zuerst einmal auf. Der Horst wird entrümpelt und gesäubert. Neues Nestmaterial wird gesammelt und das Heim für die nächste Brutsaison vorbereitet. Ob die Arbeit Gnade vor den Augen der Angebeteten findet? Ein paar Kontrollflüge werden noch erfolgen, bis er selbst einigermaßen mit seinerVorarbeit für die Brut zufrieden ist.

Weißstorch im Anflug auf den Horst

Ein Kontrollblick beim Anflug kann nicht schaden

In ungefähr zwei bis drei Wochen werden sie es erfahren. Dann begrüßen sie ihre Partnerinnen mit lautem Geklapper. Das letzte Wort in Sachen Inneneinrichtung behält die Dame des Hauses. Bis es ihr gefällt, werden die Herren Weißstorch fleißig Material besorgen und zur Begutachtung vorlegen. Schließlich soll sich auch der Nachwuchs einmal im Horst wohl fühlen. Hintergrundinfos zum Weißstorch findest Du hier.

Das Weißstorchmännchen sucht Material für den Horst zusammen

Herr Storch sucht fleißig Material für die Renovierung des Horstes.

Schreibe einen Kommentar