Der Puma (Puma concolor) – Grundinfo

Puma mit eher rötlicher Fellfärbung

Puma mit eher rötlicher Fellfärbung

Der Puma ist die weit verbreiteteste Raubkatze Amerikas und ist sowohl in den Tropenwäldern Südamerikas, den Everglades in Florida, als auch in den Prärien und den Hochgebirgen der USA zu finden. Er ist ein Jäger, der sowohl kleine Säugetiere wie Hasen und Erdhörnchen, als auch große Hirscharten, wie Elche und Wapitis erbeutet. Bietet sich die Gelegenheit, schlägt der Puma auch Schafe und Jungrinder. Er frisst auch Fische und Vögel.

Hier gibt es weitere Infos zum Puma.

 

Schreibe einen Kommentar