Was ist dran, an tierischen Märchen und Mythen?

Gibt es tatsächlich Werwölfe? Wären Ratten gute Köche? Und warum müsste Rudolf das Rentier eigentlich Rudolfine heißen? Viele Märchen handeln von Tieren, doch wie viel Wahrheit steckt darin?

Die Geschichte vom heiligen Nikolaus kennt Groß und Klein, aber wer weiß, was der Krampus mit Tieren zu tun hat? Trägt er Hörner oder ein Geweih als Kopfschmuck? Mehr über den Brauch der schaurig schönen Krampusse und Perchten gibt es bei dieser Führung im Zoo zu erfahren. Außerdem kann eine echte Krampus-Maske aus der Nähe und ganz ohne Angst unter die Lupe genommen werden.

Anmeldung erforderlich unter
0043 (0)662 820176 oder office@salzburg-zoo.at
Die Kosten betragen 2 € zzgl. Eintrittsgebühr
Die Führung findet bei jedem Wetter statt, am Nikolaustag, also am Sonntag, 6. Dezember 2015, von 14 bis 15.30 Uhr.

Echte Krampus-Maske

Echte Krampus-Maske

 

 

English version:

Are werewolves existing? Would rats be good cooks? And why Rudolph the rendeer better should be called Rudolpha? A lot of fairy stories are about animals, but how many truth you can find in the fables?

The story of Saint Nicholas is very well known, but who knows, what Krampus has to do with animals? Is he wearing horns or an antler as headdress? At this guided tour  you will be skilled about the customs of the eerily beautiful Krampus and Perchten. Moreover there is the possibility to have a close look to an authentic Krampus-mask without any fear.

Please take note, that you have to book this event by phone at
0043 (0)662 820176 or by email at office@salzburg-zoo.at
The costs are 2 € in addition to the entry fee. The guided tour will proceed under all weather conditions, at Saint Nicholas Day, sunday the 6th of December 2015, from 2 p. m. to 3.30 p. m.!

Schreibe einen Kommentar