Kurzportrait, Polizeireiterin Zeitzem

Polizeibeamte bei der Reiterstaffel Hannover.

 

Bildquelle: TIERPARKINFO.de

Bildquelle: TIERPARKINFO.de

Frau Imke Zeitzem, Eckdaten:

geboren 1982, Familienstand: ledig

Dienstgrad: Polizeikommissarin

Bei der Polizei seit (Jahr) 2002

Bei der Reiterstaffel seit: 2007

Aktueller tierischer Partner im Dienst:

Hannibal, 5 Jahre alt, Hannoveraner Wallach

 

 

Der Berufswunsch von Frau Zeitzem stand fest. Sie wollte Polizeibeamtin werden. Doch Reiterstaffel? Auf diese Idee kam sie nicht sofort. Erst als sie immer wieder von Verwandten und Freunden darauf angesprochen wurde, ob das nichts für sie sei, gingen ihre Überlegungen in diese Richtung. Nun, warum nicht. Sie konnte bereits reiten und der Dienst zu Pferd ist eine besondere Herausforderung. Nach erfolgreichem Eignungstest, begann sie also ihre Zusatzausbildung für die Reiterstaffel. Inzwischen gehört Frau Zeitzem zu einem eingespielten Team. Und wie alle anderen Mitglieder der Staffel, ist sie daran gewöhnt, mit wechselnden tierischen Partnern zusammenzuarbeiten.

 

Schönstes Erlebnis im Dienst bei der Pferdestaffel:

„Es ist wunderbar, wenn man ein Pferd intensiv auf eine Tauglichkeitsprüfung für den Dienst in der Reiterstaffel vorbereitet und dann erlebt, wie das Pferd die Prüfung besteht. Das ist etwas ganz besonderes. Das ist ein tolles Gefühl. Ich bin jedes Mal stolz auf die Pferde!“ „Was mich auch immer wieder beeindruckt, ist, wie stark die Pferde und Reitern vertrauen. Das sie auch in Extremsituationen durchhalten und ihrem natürlichen Fluchtreflex nicht nachgeben. Das ist eine enorme Leistung für sie.“

Schlimmstes Erlebnis im Dienst bei der Reiterstaffel:

„Das schlimmste ist für mich, wenn Menschen nicht davor zurückschrecken, unsere Pferde anzugreifen und zu verletzen. Als Polizistin habe ich mich bewusst für meinen Beruf entschieden. Die Pferde hatten diese Wahlfreiheit nicht. Ich kann nicht verstehen, wie man Pferde mutwillig verletzen kann.“
Sie möchten mehr über die Arbeit von Frau Zeitzem erfahren?
Dann folgen Sie bitte diesem Link!

 

Schreibe einen Kommentar