So lebt Familie Erdmännchen

skeptisches Erdmännchen 3617Sie leben in einem Matriarchat, das heißt, es gibt eine „Königin“, die ihren Partner wählt, das so genannte Alphamännchen. Die anderen Weibchen dürfen keine Jungtiere bekommen, die anderen Männchen sich ebenfalls nicht fortpflanzen, es sei denn, das Alphamännchen verliert seine Position in der Gruppe. In einem solchen Fall wird es in der Gruppe in der Regel verbissen. Erdmännchen sind jedoch sehr gesellige Tiere. So kommt es durchaus vor, dass mehrere Familienverbände sozusagen unter einem Dach leben, in einer gemeinsamen Erdmännchenkolonie. In diesem Fall besteht die Chance, dass das vertriebene Männchen eventuell von einem anderen Familienverband aufgenommen wird.

Schreibe einen Kommentar