Nashorn-Halbbrüder treffen sich erstmals

Anfang September brachte die 16 Jahre alte Breitmaulnashorn-Kuh Yeti einen gesunden Nashorn-Bullen zur Welt. Die ersten Wochen verbrachten die beiden ohne Kontakt mit den anderen Nashörnern. Gestern Morgen war es aber soweit, dass der kleine Bulle mit seiner Mutter-Kuh Yeti seinen älteren Halbbruder Amadou, dessen Mutter Tamu und die rund 32 Jahre alte „Nashorn-Tante“ Kifaru kennenlernte. 

Zwei kleine Nashornbullen lernen sich kennen

Hörnchen II lernt seinen älteren Halbbruder Amadou kennen

„Wir waren alle sehr gespannt, was beim ersten, großen Familientreffen geschehen wird“, sagt Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. „Es war ein fantastischer Anblick, wie die beiden jüngsten Familienmitglieder immer wieder aufeinander zugingen und sich mit Nasenkontakt begrüßt haben. Wir haben eigentlich angenommen, dass der sechs Monate alte Amadou eher stürmisch auf seinen jüngeren Halbbruder zugehen wird. Aber beide Jungbullen verstanden sich auf Anhieb gut! Es dauerte nicht lange, bis Amadou und Hörnchen II spielerisch miteinander rangelten, gemeinsam umher hüpften und galoppierten. Wurde ihr Spiel zu übermütig, stellte sich die eine oder andere Mutter einfach dazwischen.“ Der Salzburger Nashorn-Nachwuchs wird nun gemeinsam aufwachsen. In den kommenden Jahren wird es für alle Nashornfans immer wieder ein Erlebnis sein, die beiden Nashorn-Bullen beim Spielen, Umhertoben und Heranwachsen beobachten zu können. Grebner: „Es ist einfach beeindruckend zu sehen, wie die ganze Nashorn-Familie miteinander umgeht.“

English version:
At the beginning of September rhino Yeti (16 years) gave birth to a male calf. Over the first weeks they were without any contact to the other rhinos. This morning they did meet rhino Tamu with her son Amadou and also old aunt Kifaru (32 years).

Die beiden Nashorn-Racker toben

Zusammen macht es noch mehr Spaß!

 

“We were a little bit thrilled about what will happen by the first family meeting”, explains zoo CEO Sabine Grebner. “It was fantastic to see how the youngest family members went to another again and again to greeting each other by nose contact. We expected that Amadou (6 month old) would be more vehement to his half brother. But they hit it off with each other from the beginning. Amadou and Hörnchen II fastly jostled by play, jumped and galloped together. If the play became too hard, one of the mothers did intermediate.” The rhino calves are going to grow up together at zoo Salzburg. For rhino fans it always will be an adventure to see them playing together, frolic around and growing up. Grebner: „It is just impressive to see how the whole rhino family treats each other.”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen