Otterschutz in Deutschland, Tagung am 20.10.2016

Es geht um die Vernetzung von Otterschützern/ Otterfreunden

Während sich weltweit die Otterschützer regelmäßig zu Arbeitstreffen zusammenfinden, laufen im deutschen Bereich Otterschutzprojekte und wissenschaftliche Arbeiten zum Teil recht isoliert ab. Um mehr Austausch und Absprache zwischen den verschiedenen Institutionen und Bundesländern zu befördern, lädt die Aktion Fischotterschutz daher regelmäßig zu dieser Tagung ein. Ziel ist es, einen Überblick über die im deutschen Bereich laufenden Forschungsvorhaben und Schutzmaßnahmen zu gewinnen und sich unter den Bundesländern auszutauschen und Probleme zu diskutieren. Eingeladen sind daher alle, die am Otterschutz interessiert sind, insbesondere Personen aus dem Forschungsbereich und den Behörden, aber auch Jäger, Naturfreunde und Zoologen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Zeit: Donnerstag, 20. Oktober 2016, 9:00 – 17:00 Uhr
Kosten: € 70,- pro Person / € 30,- pro Mitglied
Anmeldung (bis 04.10.2016): Tel.: 05832-9808-24 oder -0 oder E-Mail: H.KRUEGER@OTTERZENTRUM.de
Leitung: Dr. Hans-Heinrich Krüger, Aktion Fischotterschutz e.V.
Das Detailprogramm zur Tagung könnt Ihr hier herunterladen.