Strauß, Überlebensstrategie

Straußenfüße sind gefährliche WaffenDie Füße des Vogels Strauß haben nur jeweils zwei Zehen, was ihn bereits einzigartig unter Vögeln macht. Diese Zehen sind mit großen, scharfen Krallen versehen. Der Strauß ist damit in der Lage, einem angreifenden Raubtier regelrecht den Bauch aufzuschlitzen. Auch ein Schlag mit den kräftigen Flügeln ist nicht zu unterschätzen. Sie dienen ihnen zur Bewahrung des Gleichgewichts bei seinem schnellen Lauf und sind entsprechend muskulös.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen