Tierpark Nordhorn eröffnet neue Anlage

Weßrüssel-Nasenbär erkundet KletterbäumeSamstag war es endlich soweit, eine besondere Bärenart betrat zum ersten Mal ihre neue Heimat, eine 600 Quadratmeter große Anlage. Möglich wurde das, durch den unermüdlichen Einsatz des Fördervereins, der sich durch die Finanzierung der Anlage ein eigenes bleibendes Denkmal errichtete und das passend zum 20jährigen Bestehen des Vereins.

 „Der Tierpark Nordhorn ist mit den Weißrüssel-Nasenbären um eine echte zoologische Rarität reicher!“ freut sich Zoochef Dr. Nils Kramer. „Mit der rund 600 Quadratmeter großen, naturnah gestalteten Anlage setzen wir einen wichtigen Akzent in der Zoowelt.“  (Der Südliche Nasenbär wird von relativ vielen Zoologischen Gärten gehalten, Zuchtgruppen von Weißrüssel-Nasenbären innerhalb Deutschlands lediglich in Halle, in Magdeburg und nun in Nordhorn. Dies zur Erklärung.)

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Bereicherung des Tierbestandes!

– Ihre Carmen Splitt, Tierparkinfo.de

1 Antwort

  1. 29. August 2015

    […] August 2014 eröffnete der Tierpark Nordhorn eine neue Tieranlage (Tierparkinfo.de berichtete). Seither leben dort fünf Weißrüsselnasenbären. Diese Art der Nasenbären wird nur selten in […]

Schreibe einen Kommentar