Vorankündigung Zoo-Lauf 2015

Das Rentier bleibt beim Lauf nur ZuschauerNeben Affen, Löwen & Co. laufen – das ist wieder möglich am 6. Juni 2015 im Zoo Osnabrück. Mit dem Startgeld unterstützen die Läufer Kinderprojekte des Vereins„Sportler 4 a childrens world“ und das Sprachförderprojekt „Deutsch lernen im Zoo“. Zusätzlich fördert die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte die Charity Aktion.

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen Zoo-Lauf auf die Beine stellen können“, so Mitorganisator John Mc Gurk, 1. Vorsitzender des Vereins „Sportler 4 a childrens world“, der Not leidende Kinder unterstützt. Die Organisatoren, der Verein und der Zoo Osnabrück, bieten am 6. Juni 2015 wieder verschiedene Laufrouten an. „Auf ambitionierte Läufer wartet der 10 Kilometer Lauf mit Zeitnahme um und durch den Zoo. Wer es etwas entspannter angehen möchte, kann 3,3 Kilometer durch den Zoo laufen. Nordic Walker erwartet eine 6,6 Kilometer Strecke. Und natürlich gibt es wieder den 800 Meter Lauf für Kinder durch die Afrikawelt ‚Takamanda’“, erklärt der bekannte Charity-Läufer.

Mit dabei ist auch wieder die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte. Sie wird den Reinerlös großzügig aufstocken, um so die Kinderprojekte noch weiter zu fördern: „Das Hauptziel der Stiftung ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen, damit sie gute Startchancen im Leben haben. Wir freuen uns, dass wir so die Arbeit von ‚Sportler 4 a childrens world“ sowie das Sprachförderprojekt ‚Deutsch lernen im Zoo’ weiter unterstützen können. Beide leisten einen wichtigen Beitrag für Kinder“, so Hermann Cordes, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Dank des Sprachförderprojekts können Grundschüler kostenlos in den Zoo kommen, um mithilfe der Tiere und anschließender Aufbereitung im Unterricht den Wortschatz zu erweitern und die Lust auf Sprache zu wecken. Zoopräsident Reinhard Sliwka betont die unterstützende Rolle des Zoos beim Lauf: „Hier sieht man, dass Zoos einen sehr großen Wert für die Gesellschaft haben. Nicht nur kann man hier viel über Tiere und Naturschutz lernen, sondern wir können auch die schöne Zookulisse für einen guten Zweck nutzen und so den größten Tierfans, den Kindern, etwas zurückgeben.“

50 Prozent Rabatt auf den nächsten Zoobesuch
Für alle Läufer hält der Zoo noch ein besonderes Geschenk bereit, berichtet Sliwka: „Die Teilnehmer erhalten bis zum 6. Juli 2015 auf den nächsten Zoobesuch einen Rabatt von 50 Prozent. Außerdem können sich die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer auf je eine Familienjahreskarte des Zoos freuen.“

Wer mitmachen will, kann sich ab sofort entweder bei Ulis Läufershop oder an der Zookasse anmelden – hier sogar noch direkt am Lauftag (6. Juni 2015, bis 18:00 Uhr). Eine Anmeldung ist auch online möglich unter www.laufen-os.de.

Der Bambini-Lauf startet um 18:00 Uhr an der Brücke zur Afrika-Tierwelt „Takamanda“, der Startschuss für die Erwachsenen-Kurzstrecke sowie für die Nordic-Walker fällt um 18:45 Uhr am Löwenrondell, der 10 Kilometer Lauf mit Zeitnahme beginnt um 19 Uhr vor dem Zoohaupteingang. Treff ist jeweils 15 Minuten früher.

Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 10 Euro und für Kinder bis 14 Jahre 5 Euro. Darin enthalten sind 50 Prozent Rabatt für den nächsten Besuch des Osnabrücker Zoos (gültig bis einschließlich 06.07.2015 für eine Person) sowie Getränke und Obst während des Laufs. Auf die Kinder wartet zusätzlich noch eine Führung durch den Zoo, während die Erwachsenen ihren Lauf antreten. Duschmöglichkeiten stellt Bahama-Sports (Im Nahnerfeld 1, drei Gehminuten vom Zoo entfernt) zur Verfügung.

Aktiv werden und Gutes tun. Für die Kinder und auch für sich selbst.
Tolle Sache! – Ihre Carmen Splitt, Tierparkinfo.de

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen