Vorführung Hundestaffel Stade, die Profis

Hat sich doch für mich gelohnt!

Nach getaner Arbeit, kommt die Belohnung!

Schon vor der Vorführung der Hundestaffel Stade, hatte mir Herr Polizeihauptkommissar  Tonn einige Hintergrundinformationen zu den Hunden und ihrer täglichen Arbeit gegeben. Besonders wichtig sind ihm und seinen Kolleginnen und Kollegen zwei Punkte. Erstens, dass ihre Hunde genau wie alle anderen Hunde sind. Zweitens, dass ihre Hunde anders, als andere Hunde sind. Ein Widerspruch? Nein, nicht nachdem, was ich gesehen und erlebt habe.

Diensthunde sind genauso verschmust und liebebedürftig, wie der durchschnittliche Familienhund. Und nichts ist für sie schöner, als wenn Frauchen oder Herrchen Zeit mit ihnen verbringen, mit ihnen spielen. Das habe ich sowohl vor, als auch nach den Vorführungen erleben dürfen. In dieser Hinsicht sind Diensthunde wie die 12 Monate alte Schutzhündin Prisca oder der 5 Jahre alte Brandmittelspürhund Tell, der 7jährige Schutzhund Balou, der 3,5 Jahre alte Betäubungsmittelspürhund Clinton und der 9jährige Leichen- und Blutspürhund Lando, wie alle anderen Hunde. Aber sie sind eben mehr, als der normale Familienhund und auch anders, von Berufs wegen. Durch ihre Ausbildung, folgen sie Befehlen nur, wenn sie von „ihrem“ eigenen Hundeführer (w/m) kommen. Auf Kommandos von Dritten hören sie dann nicht. Das gilt selbst für Personen, die ihnen bekannt sind, wie den Kollegen (w/ m) ihres Hundeführers (w/ m). Und die Hunde sind hochkonzentriert bei ihrer Arbeit. Sie nehmen sie ernst und als Mensch sollte  man wiederum sie sehr ernst nehmen, wenn sie im Dienst sind. All das sieht man auch gut auf den folgenden Bildern und Videos.

Ich bin im Dienst, welcher Job liegt an?

Auf dem Weg zur Übung „Rauschgiftsuche am Fahrzeug“.

Betäubungsmittelsuche, Bildserie, Bild 1

Da ist das Fahrzeug.

Ist da etwas?

Ist da etwas?

 

Da ist auch nichts.

Da ist auch nichts.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Belohnung?

Und Herrchen, was sagst Du?

Bravo, guter Job!

Hast Du gut gemacht!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben nun gesehen, dass es eine eher ruhige Tätigkeit ist, wenn Clinton als Betäubungsmittelspürhund arbeitet. Und wenn die Spezialisten ihrer Grundausbildung entsprechend eingesetzt werden, als Schutzhunde? Das zeigt uns nun Tell.

Er erhält das Kommando „Fass!“ und innerhalb einer Sekunde ist er beim „Gegner“, gespielt von einem Mitglied der Diensthundeführer Stade.

 

Gefuchtel mit einem knatternden Stock beeindrucken ihn nicht.

 

Auch wenn er nichts sehen kann, stoppt ihn das nicht.

 

Da hilft kein zerren und kein ziehen. Das einzige, was einen Diensthund dazu bringt, seine „Beute“ wieder loszulassen, ist ein ruhiger Befehl seines Hundeführers (w/m)!

 

Das waren ein paar Momente der wirklich beeindruckenden Vorführung der Hundestaffel Stade. Meine Bitte an Sie alle: Haben Sie keine Angst vor diesen besonderen Hunden, doch respektieren Sie sie in ihrer Arbeit!

– Ihre Carmen Splitt, Tierparkinfo.de

P.S.:  Nachdem die Profis am Werk waren,  hatte zum Schluss noch Publikumsliebling Bones, ein 5 Monate alter Welpen, direkten Kontakt zu den Zuschauern.

Dazu mehr unter „Hundestaffel Stade, ein Anwärter“. 

Hier gibt es weitere Berichte, Bilder und Videos von Diensthunden der Polizei

1 Antwort

  1. 28. Juli 2014

    […] Hier geht es zur Hundetaffelvorführung vom 26.Juli 2014 […]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen