Weihnachten bei den Dresdner Zootieren

Manchmal dauert es ja noch so lang, bis endlich Weihnachten ist. Der Weihnachtsmann hat ein Einsehen und kommt manchenorts schon etwas früher vorbei. Traditionell erhalten die Zoobewohner am 3. Advent mit allerlei Leckereien geschmückte Weihnachtsbäume und liebevoll gefüllte Päckchen. Der jüngste Orang-Utan-Nachwuchs Dalai erlebt zum ersten Mal solche Weihnachtsbescherung und wird sich bei Mama Daisy und Bruder Dodi hoffentlich abschauen, wie er an die in den Säckchen versteckten Leckerlis gelangt. Bei den Trampeltieren können die Besucher helfen, die Bäume für die Tiere mit Möhren zu schmücken und im Anschluss erleben, wie die Tiere auf die Weihnachtsüberraschung reagieren. Die Bescherung auf der Elefantenanlage verläuft in diesem Jahr anders, als gewohnt. Die Umstellung auf die geschützte Tierhaltung hat zur Folge, dass die Elefanten nicht wie bisher von ihren Pflegern an die festlich geschmückten Bäume heran geführt werden können, sondern nun eigenständig die Festtafel plündern werden.

Am 13. Dezember 2015 (3. Adventssonntag) ist von 10 Uhr bis 15 Uhr die Weihnachtswerkstatt im Auditorium geöffnet
– Wunschzettel- und Fotoaktion mit dem Weihnachtsmann
– DVB-Weihnachtswichtel-Bastelstand
– 10:30 / 11:30 / 14 und 15 Uhr: Zookasper

Auf dem ganzen Zoogelände sind weitere Programmpunkte zu entdecken.
10:00 Uhr: Schau-Fütterung der Schneeeulen
10:30 Uhr: Weihnachtsbaumschmaus bei den Elefanten
11:00 Uhr: Wiegen der Koalas
ab 11:00 Uhr: Weihnachtsbaum-Schmücken für die Trampeltiere
11:30 Uhr: Countdown bei den Trampeltieren
12:00 Uhr: Bescherung bei den Orang-Utans
12:30 Uhr: Leckereien für die Buntmarder
13:30 Uhr: Weihnachtsüberraschung bei der Löwen-Familie
14:00 Uhr: Päckchen-Auspacken bei den Wanderus im Prof. Brandes-Haus
14:45 Uhr: Bescherung bei den Giraffen

Kosten: Kinder zahlen je nur einen Euro für den Eintritt, inklusive dem Weihnachtsprogramm. Erwachsene zahlen regulär

Weihnachten 2015 im Zoo Dresden
English version:
Christmas at the zoo animals of Dresden
Kids only have to pay 1,- Euro

Sometimes it takes a very long time until it is Christmas Eve at all. Santa Clause knows about and arrives sometimes a little bit earlier. In a long tradition the zoo animals get their own Christmas trees with some treats and tenderly filled Christmas packages.
For the youngest of the orangutan group, Dalai, it is a new experience and hopefully his mother Daisy and his brother Dodi will show how to reach the treats which are hidden within the within the little bags. At the Bactrian camels the visitors may help to decorate the Christmas trees with carrots. After that they may witness how the animals react to the surprise. At the elephant´s enclosure the handing out of present will be different than any time before. Because of the changing to the protected keeping of the elephants the keepers will not guide the elephants to the adorned trees, they have to explore them by themselves.

On 13.rd of December 2015 (3. rd Sunday of Advent) the Christmas studio is open from ist 10 a. m. until 3 p. m. at the auditorium
– Events of wish lists and photo time with Santa Clause
– DVB-Christmas dwarf-crafting station
– 10:30 a.m. / 11:30 a. m. / 02.00 p.m. and 03.00 p.m. zoo punch

All over the zoo area is a lot to been explore
10:00 a. m.: feed of the snow owls
10:30 a. m.: Christmas feed at the elephants
11:00 a. m.: weigh of the koalas
from 11:00 a. m. on: decorating of the Christmas trees for the Bactrian camels
11:30 a. m.: Countdown at the Bactrian camels
12:00 o`clock: handing out of presents to the orangutans
12:30 o`clock: treats for the yellow-throated martens
01:30 p. m.: Christmas surprise for the lion family
02:00 p. m. unpacking for the wanderoos at the Prof. Brandes-house
02:45 p. m.: handing out of presents to the orangutans

Please take note: kids only have to pay only 1 Euro for the entry fee, including the Christmas program and adult have to pay regular.

Schreibe einen Kommentar