Kleine süße weiße Löwen halten im Serengeti-Park Hodenhagen ihre Mutter wach.

Am Freitag den 23.09.2016 sind drei weiße Löwenbabys geboren worden. Die kleinen Raubkatzen sind der erste Wurf von Mutter Bella (2013). Das Geschlecht der Drillinge von Bella und Vater Nelson (2010) ist noch nicht bekannt. Im Serengeti-Park Hodenhagen leben zusammen mit den kleinen Drillingen nun neun Weiße Löwen. Bisher läuft alles hervorragend. Bella und ihre Drillinge sind wohlauf. Die Kleinen sind wie jeder Nachwuchs abwechseln müde, quengelig und hungrig oder auch all dies zur gleichen Zeit. 

Löwen sind anpassungsfähig und kommen in einer Vielzahl von Habitaten vor. Der bevorzugte Lebensraum des Löwen ist die Savanne, er lebt jedoch auch in Trockenwäldern und Halbwüsten. Weiße Löwen sind lebende Fabeltiere. Sie sind eine seltene Variante der bekanntermaßen sonst braunfelligen Löwen. Weiße Löwen haben die genetischen Besonderheiten strahlend blauer Augen und eines weißen bis cremefarbenen Fells. Die blaue Augenfarbe unterscheidet sie von Albinos, deren Augen rot sind. Ihre weiße Fellfarbe wird über ein rezessives Gen vererbt. Da weiße Löwen für potenzielle Beutetiere leichter zu sehen sind, haben solche Tiere es in der Wildnis schwerer, zu überleben.

Erst in den 1970er Jahren bekam ein Mensch erstmals wieder weiße Löwen zu Gesicht.

In der Gegend des südafrikanischen Krüger Nationalparks, später mehrmals im Timbavati Game Reserve. (Das Timbavati ist ein privates Wildschutzgebiet ohne Zaunbegrenzungen an der Westgrenze des Krüger National-Parks.) Der „Global White Lion Protection Trust“ (WLT) hat 2008 eine Wiedereinführung eines Rudels Weißer Löwen in Timbavati durchgeführt, um das weiße Gen in der Wildbahn zu erhalten.

Dieses Rudel, das ausschließlich aus Weißen Löwen besteht, jagt erfolgreich und zieht seinen Wurf Jungtiere in der Wildbahn ohne menschliche Hilfe groß. Da haben Bella und Nelson mit ihrem Nachwuchs es leichter. Sie erhalten ihr Futter frei Haus von den Tierpflegern.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar