Winter-Dschungel für Schimpansen

Es ist kalt geworden in Deutschland. Der Winter ist da. Zeit für die Schimpansen im Zoo Osnabrück, um in ihre Winter-Residenz umzuziehen.

Mama und Kind erobern gemeinsam die Schimpansenhalle

Für die Jüngsten ist es besonders aufregend.

In der 500 Quadratmeter großen Schimpansenhalle erwartet sie dann jedes Mal ein kleiner Dschungel. Denn die Pflanzen wachsen in ihrer Abwesenheit ungestört. Palmen, Bananenstauden, wilder Wein, Pappeln und Weiden müssen neu entdeckt werden. Kaum stand für die Schimpansen fest, dass alles sicher ist, sprangen sie als erstes mit voller Wucht in die Bananenstauden, um die Blätter abzubrechen und zu fressen. Auch in diesem Jahr wird das grüne Dickicht aber wohl doch für einige Wochen für Abwechslung sorgen. Besucher des Zoos sollten etwas extra-Zeit mitbringen, es sich auf den Sitzbänken gemütlich machen und die neunköpfige Schimpansenfamilie dabei beobachten. Im Frühjahr ziehen Schimpansenmännchen Tatu (26 J.), seine Weibchen Lady (46 J.), Vanessa (32 J.) und Vakanga (20 J.), die fast erwachsenen Töchter Tisa (13 J.), Lila (6 J.) und Panja (7 J.) sowie den Nachwuchs Helmut (knapp 2 J.) und Tamika (1,5 J.) dann wieder auf die Außenanlage. Bis es wieder Winter wird in Deutschland.

Schimpanse überlegt, was er als nächstes tut

Hmm, was mache ich als nächstes?

English: version:
Winter jungle for Chimpanzees
The chimpanzees of Osnabrück moved

It is cold in Germany now. It is wintertime and time for the chimpanzees to move into their winter quarter. Within the hall which is 500 square metres large, they will be welcomed by a little jungle. By their absence the plants were able to grow. Palm trees, banana trees, grape ivy, poplars and willows have to been explored again. As soon as the chimpanzees recognized, that everything is save enough, they jumped at first into the banana plant to break and feed the leaves. Also this year the green brake will be a variation for some weeks. Visitors of the zoo should spend an extra time on the benches by observing the nine-headed chimpanzee family. In springtime male chimpanzee Tatu (26 years), his wives Lady (46 years), Vanessa (32 years.) and Vakanga (20 years.), and the closed to be adult daughters Tisa (13 years), Lila (6 years) and Panja (7 years) as well as the youngster Helmut (nearly 2 years) and Tamika (1,5 years) back to the outdoor enclosure, until it becomes wintertime again at Germany.

Die Schimpansin sieht sich um, was sich alles wieder verändert hat.

Die Schimpansenhalle hat sich in den Sommermonaten wieder ganz schön verändert.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen