Zwei Schneeleoparden im Zoo Salzburg

Die Schneeleoparden Geeta (weiblich, 1,5 Jahre alt, geboren in Finnland) und Sayan (männlich, 2,5 Jahre alt, geboren in England) gewöhnen sich schon seit einiger Zeit an ihre neue Heimat im Zoo Salzburg. Nun ging es auf die Außenanlage, die sie vorsichtig und gründlich inspizierten.

Sayan lauscht gründlich.

War da etwas?

Schneeleoparden zählen zu den am stärksten vom Aussterben bedrohten Großkatzen. Die Bestände in freier Wildbahn werden auf 4000 bis 6000 Tiere geschätzt. Das Europäische Erhaltungszuchtprogramm erfasst derzeit 213 Schneeleoparden in Menschenhand. Ziel der Zuchtprogramme ist es, die Bestände genetisch vielfältig zu erhalten und zu bewahren, um Tiere bei Bedarf auch für Auswilderungen zur Verfügung stellen zu können.

Geeta ist noch vorsichtiger

Schneeleopardin Geeta traut der Sache nicht so ganz.

English version:
Two snow leopards at zoo Salzburg
Geeta and Sayan shall help their species to survive
Snow leopards Geeta (female, 1,5 years old, born in Finnland) and Sayan (male, 2,5 years alt, bore in England) have had some time to accustom their new home at zoo Salzburg. Now it was time for the outside enclosure and they inspected it very exhaustive and carefully.
Snow leopards count to the most endangered big cats. Their population in wilderness is about 4000 to 6000 individuals. At the moment the EEP contains 213 snow leopards, charged in human keeping. Aim of thee breeding program is to preserve the genetic diversity oft he population, so that there will be the possibility to some of the animals to the wild, if this will be necessary.

Schneeleopard Sayan bleibt lieber in Deckung

Sayan erkundet die Lage.

Schreibe einen Kommentar